Überblick 2017-08-18T18:40:10+00:00

cableScout® Überblick

cableScout®, die Netzwerk Management Software

cableScout® ist eine hocheffiziente Kabelmanagement-Software, die speziell für die professionelle Dokumentation, Planung und Verwaltung komplexer Telekommunikationsnetze im Weitverkehrs-, Stadt- und Anschluss-Bereich entwickelt wurde.

Durch den Einsatz von cableScout® sind Netzbetreiber in der Lage, alle Arten und Topologien von Glasfaser- und Kupfernetzen mitsamt den eingesetzten Übertragungs- und Anschlusstechnologien wie zum Beispiel xWDM, xPON, xDSL oder FTTx ganzheitlich vom überregionalen Standort bis auf Signalebene in einem System zu managen.

Eine übergangslose Interaktion zwischen geografischer, funktioneller und logischer Information gewährleistet den Unternehmen zu jedem Zeitpunkt einen ganzheitlichen Überblick über die tatsächliche Gesamtsituation des Netzwerks. Hierdurch gewinnt die Netzadministration maßgeblich an Effizienz und Schlagkraft und durch die sich daraus ergebenden Kosteneinsparungen amortisiert sich cableScout® innerhalb kurzer Zeit

cableScout®

Das Kabel- und Netzwerkmanagementsystem

Live Demo buchen

Spezifikation

Wichtige Fragen die cableScout® beantwortet

Bei der täglichen Arbeit werden die Anwender mit einer Vielzahl von Spezialfunktionen unterstützt – wie etwa den Plausibilitätsprüfungen, der Wegstreckensuche über unterschiedliche Medien und Übertragungstechnologien, den Kapazitäts- und Auslastungsstatistiken, den Arbeitsaufträgen oder dem End-to-End Reporting von Signalen.

Durch die zentrale Datenhaltung und die vom System bereitgestellten Managementfunktionen, Auswertungsmöglichkeiten und Übersichtsgrafiken stehen den Anwendern unternehmensweit alle benötigten Netzinformationen auf Knopfdruck zur Verfügung. So kann ein Unternehmen sehr schnell auf eventuelle Störfälle reagieren, spart damit Zeit und Kosten und optimiert nachhaltig die Verfügbarkeit seiner Netze.

Durch eine übergreifende Auswertungsmöglichkeit geografischer, funktioneller und logischer Informationen wird dem Netzbetreiber zu jedem Zeitpunkt ein umfassender Überblick über die tatsächliche Gesamtsituation des Netzwerks gewährleistet. Ausgestattet mit diesem Wissen lassen sich die vorhandene Netzressourcen effizient nutzen und bei geplanten Kapazitätserweiterungen und Netzausbauten optimal mit einbeziehen.

Dank des modularen Aufbaus ist cableScout® für jedes Unternehmen erschwinglich, da die Software individuell an die Größe und Bedürfnisse des Kunden angepasst werden kann. Die offene Datenbankstruktur ermöglicht zudem eine problemlose Integration in jedes bestehende IT-Umfeld. So verfügt cableScout® beispielsweise über Schnittstellen zu allen führenden GIS-Systemen, kann mit diesen Daten austauschen und auf Kartenmaterial zugreifen.

Erfahren Sie mehr über Funktionsmodule von cableScout®

  • Welches ist die günstigste Strecke für den zu schaltenden Dienst?

  • Hat die Strecke noch Faserkapazität übrig?

  • Welche Informationen benötigt der Monteur zum Schalten einer geplanten Strecke?

  • Reichen die vorhandenen Kapazitäten für den Anschluss eines Neukunden?

  • Welche Kunden sind von einer Störung betroffen und welche Dienste müssen umgeleitet werden um nicht gegen SLA-Vorgaben zu verstoßen?

  • Durchgängige Dokumentation, Planung und Verwaltung von Weitverkehrs-, Stadt-, Anschluss- und Lokal-Netzen

  • Abdeckung aller Topologien wie beispielsweise Stern-, Ring-, Linien-, Bus- und Baumtopologien

  • Ganzheitliche Administration der physikalischen und logischen Netzebene

  • Realitätsnahe Grafik wie georeferenzierte Karte, Netzspinne, Bauwerkansicht mit Etagen und Räumen, Schrankdarstellungen mit eingebauten Komponenten, Endgerätdarstellung, Rohrverläufe, Schachtansichten und Faser-/Aderverläufe mit aufgeschalteten Signalen

  • Komplette Abdeckung der Breitbandtechniken wie bspw. xWDM, SDH/PDH, xDSL oder xPON

  • Planung und Verwaltung aller FTTx-Strukturen (P2P, P2MP)

„UPC Austria bildet mittels cableScout® zentralisiert und hierarchisch strukturiert ihre komplexe, vermaschte LWL-Topologie ab. Zudem wird cableScout® eingesetzt, um die für den Netzausbau erforderlichen Parameter von der Verlege über die Spleißtechnik bis hin zur passiven Anschluss- und aktiven Übertragungsebene zu definieren und dokumentieren.

Michael Doms, UPC Austria

Request_A_Brochure_small

Gerne rufen wir zuruck

Newsletter abonnieren