ebs Telenet AG entscheidet sich für cableScout

Die ebs TeleNet betreiben in den Gemeinden Schwyz, Lauerz, Morschach, Muotathal und Steinen ein Glasfasernetz für die Versorgung von ca. 6’500 Privat- und Geschäftskunden (potenzielle Nutzungseinheiten) mit Telekom-Diensten. Zusätzlich wird das Glasfasernetz zur Steuerung von wichtiger Basis-Infrastruktur wie Wasserkraftwerke, Energienetze oder interner Kommunikationsnetze genutzt. Zur Planung und Dokumentation dieser anspruchsvollen und unterschiedlichen Netzsituationen hat sich das Unternehmen die Faser-Management-Software cableScout angeschafft. Zusätzlich wird das bestehende hybride Fiber/Coax (HFC) Netz in den kommenden Jahren etappiert durch ein Fiber to the Home (FTTH) Netz ersetzt und das Faser-Management-System cableScout soll dazu die Führungs-, Bau- und Betriebsgrundlagen liefern.

2020-05-27T16:16:50+02:00